Frauenärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. Annette Klinzing-Brand
Dr. Astrid Scheit

 

   
   
 
 
 
 
   
   
   
   
   
     
   
     
     
    © Frauenärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Klinzing-Brand, Dr. Scheit, Mainz-Kastel 2010

 

Wie bekomme ich einen Termin?

Sie rufen uns an  oder senden eine e-mail und wir rufen Sie zurück oder mailen.

Haben Sie sich schon für eine Ärztin entschieden, nennen Sie bitte deren Namen.

 

Wie bekomme ich  ein Rezept?

Sie rufen uns an oder senden eine e-Mail, aus der wir ersehen können, um welches Medikament es sich handelt.

(Sie können auch auf der linken Seite den Punkt Kontakt wählen)

Es gibt keine Wartezeiten für ein Rezept, wenn es vorher bestellt wurde.

Die Bestellung im Voraus geht leider nur, wenn Sie in diesem Quartal schon bei uns waren und Ihre Karte bereits eingelesen wurde.

Ist dies nicht der Fall, kommen Sie bitte mit der Karte oder einer gültigen Überweisung in die Praxis.

Wir bemühen uns in jedem Fall um rasche Erledigung.

Sollte es einmal nicht möglich sein, dass Sie Ihr Rezept abholen, schicken wir es Ihnen zu.

Dauermedikationen ( z.B. Hormonersatztherapie) verschreiben wir für 3 Monate, um ein Feedback zu haben.Das heißt, es interessiert uns, ob und wie Sie Ihr Medikament vertragen oder ob in der Zwischenzeit Veränderungen eingetreten sind, die einer weiteren Einnahme entgegensprechen.

Die Pille verschreiben wir bei Neueinstellung oder Präparatewechsel für 3 Monate, in der Dauertherapie für 6 Monate.

Kommen Sie gut zurecht, bestellen Sie ein neues Rezept, gibt es Probleme, vereinbaren Sie einen Termin.

 

Wo kann ich parken?

In der Witz ist eine große Straße, in der beidseitig gebührenfrei geparkt werden darf.

Es findet sich eigentlich immer ein Plätzchen.

Falls nicht, gibt es in Höhe der Bushaltestelle einen großen, ebenfalls gebührenfreien Parkplatz. Von hier aus gehen Sie drei Minuten zu unserer Praxis.

 

Was, wenn ich mein Kind/ meine Kinder mitbringe?

Wir haben eine Spielecke mit Spielzeug und Büchern.

Ist es ein Säugling, der auch mal schreit, so haben wir sogar manche Schulter zu bieten, oder einen Arm zum Trösten.

Es gibt wenige Probleme mit Kindern, die wir nicht lösen können.

 

Wenn ich zum ersten Mal bei einer Frauenärztin bin?

Wir möchten wissen, wann Ihre allererste Periode (Menarche) war.

Ist Ihr Zyklus regelmäßig?

Wann war die letzte Periode?

Haben Sie Schmerzen bei der Periode?

Haben Sie zyklusabhängige Probleme?

Für die Untersuchung, falls sie nötig und schon möglich ist, nehmen wir uns viel Zeit und erklären sehr genau, was und warum wir etwas tun werden.

Selbstverständlich respektieren wir religiöse oder kulturelle Regeln.

 

Wenn ich kein Deutsch spreche?

Englisch oder französisch können wir uns verständigen, sollten Sie eine andere Sprache sprechen, bitten wir Sie eine Person Ihres Vertrauens zum Übersetzten mitzubringen.

Viele Broschüren liegen uns in verschiedenen Sprachen vor.

Wir nehmen uns die Zeit, Ihnen möglichst alles verständlich zu machen.